Menu

Netzentgelte

Veröffentlichung einer Indikation für die Anpassung der Netzentgelte nach § 20 Abs. 1 EnWG

Nach § 20 Abs. 1 EnWG haben Netzbetreiber zum 15.10. eines Jahres Netzentgelte für das Folgejahr zu veröffentlichen. Sofern die Kalkulation dieser Netzentgelte final noch nicht möglich ist, sind die Entgelte zu veröffentlichen, die sich auf Basis der für das Folgejahr geltenden Erlösobergrenzen ergeben werden (sog. Indikation).

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Netzentgelte noch nicht verbindlich sind und dass bis zum Jahresende noch Anpassungen sowohl in Form einer Erhöhung, als auch in Form einer Senkung der ab dem 01.01.2018 gültigen Netzentgelte vorgenommen werden können.


Gas / Aktuelle Preise:

Konzessionsabgaben Gas

Gemäß § 20 Abs. 1 EnWG sind Betreiber von Energieversorgungsnetzen verpflichtet, die in ihrem Netzgebiet erhobenen Konzessionsabgaben im Internet zu veröffentlichen. Im Netzgebiet der energis-Netzgesellschaft mbH kommen die zulässigen Höchstbeträge je Kilowattstunde gemäß § 2 Abs. 2 und 3 KAV zur Anwendung. Die zulässigen Höchstsätze betragen bei der Belieferung von Tarifkunden: - Bei Gas ausschließlich für Kochen und Warmwasser in Gemeinden bis zu 25.000 Einwohnern: 0,51 ct/kWh - Bei Gas bei sonstigen Tariflieferungen in Gemeinden bis zu 25.000 Einwohnern: 0,22 ct/kWh bei der Belieferung von Sondervertragskunden: 0,03 ct/kWh


Ansprechpartner

Abteilung Netzregulierung/Netzwirtschaft
Tel. 0681 / 4030-1566
E-Mail: netzmanagement[at]energis-netzgesellschaft.de